Warum ich mit neuen Müttern nicht ganz zurecht komme

Irgendwie klingt die Überschrift gemein. Aber sie stimmt. Und weil ich vor Jahren, als ich so langsam aus der Pubertät raus gekommen bin, mir geschworen habe nie zu lügen und bestimmte Themen ansprechen werde, die anderen vielleicht nicht ganz so schmecken.

Aber ja, es ist so. Neue Mütter (ich spreche hier ausschließlich von ganz ganz Neu-Mama’s, also ihrem 1.Kind) , reden permanent von ihrem Engelchen. Das ist wunderschön und habe auch ich gemacht. Jeder kleinste Pups, jede kleine vollgekackte Windel ist ein Fest des Tages und ooooh, guck mal der ganze Brei wurde aufgegessen und nicht an die Tapeten gepfeffert, wie die letzten 100 Male.

Sie reden über nichts anderes mehr. Baby hier, Baby da, Baby hat mich angekotzt, Baby schläft nicht und guck mich an, ich auch nicht…Oh mein Gott, ich war nicht besser. Und ich bin SO froh, noch meine ganzen Freunde zu haben. Ehrlich.

Da fragen sich diese Neumütter warum sie keine Freunde mehr haben oder eben nur noch ganz wenige. Dass das die „Wahren“ sind, das kann man dann wirklich sagen. Aber hey, wenn man nur noch über Stillen, nicht vorhandenem Sexleben und über überteuerte Windelmarken sprechen kann, mutiert man eben zu einem Mutter-Monster, was nur noch einen Dutt trägt, aufgrund der ganzen Schwangerschaftskilos immer noch Umstandsmode trägt und Schminke sich in den eigenen Ohren wie ein Fremdwort anhört.

Daher gebe ich zu, habe ich keinen besonderen Draht zu diesen tollen Frauen. Ich suche mir automatisch welche, die aus dem gröbsten des Mutter-Monster-Stadiums draußen sind.

Natürlich unterhalte ich mich auch mit denen über mein Kind. Meistens sind unsere Kinder gleichaltrig. Man kann sich besser austauschen. Aber nach 20 Minuten wird wieder über die anderen Dinge gesprochen. Über Männer, Intrigen, Blödsinn und über das Wetter.

Ich möchte keine Neu-Mama dafür verurteilen das sie am Anfang so ist und kein anderes Thema kennt. Denn ich weiß ja, ich war ganz genauso. Es geht einfach nicht anders. Es ist normal und das soll auch so sein.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s